Gedenken in Pforzheim

Am 23.02.2018 jährte sich der alliierte Bombenterror auf die Stadt Pforzheim zum 73. Mal. Auch in diesem Jahr hielten nationale Aktivisten, knapp 90 an der

Gelungene Reise der deutschen Delegation: Das war der Lukovmarsch 2018 in Bulgarien!

Etwa 50 deutsche Aktivisten, darunter Vertreter von DIE RECHTE aus Dortmund, Heinsberg/Aachen und Baden-Württemberg, sowie der JN Braunschweig, reisten am Wochenende zwischen dem 16. und

Ehrenhaftes Gedenken – Dresden 2018

Am vergangenen Samstag den 10.02.2018 fand der traditionelle Trauermarsch in Dresden statt, bei dem an die durch alliiertes Vernichtungskommando unzählig getöteten Deutschen gedacht wurde. Etwa

DIE RECHTE fragt nach – Teil 1

Thema: Alljährlicher Gedenkmarsch in Dresden zu Ehren unserer Toten Heute stehen uns die Organisatoren der Initiative “Dresden Gedenken“ zu einigen Fragen, die wir an sie

Karlsruhe: Rednerabend mit Sven Skoda

Am vergangenen Samstag, den 03.02.2018, veranstaltete der Landesverband Baden-Württemberg der Partei DIE RECHTE einen Vortragsabend mit dem rheinländischen Aktivisten Sven Skoda. Zu dem Thema „Strategie

Anquatschversuch im Enzkreis

Am Donnerstag kam es am frühen Morgen zu einem Anquatschversuch des Verfassungsschutzes im Enzkreis. Gerade auf dem Weg zur täglichen Arbeit, wurde ein Mitglied unserer

Mehrere Flugblattverteilungen in Karlsruhe

In den vergangenen beiden Wochen wurden durch Mitglieder des KV Karlsruhe der Partei DIE RECHTE zahlreiche Flugblätter an Karlsruher Bürger in den Stadtteilen Rintheim, Oststadt

Ein starkes Zeichen in Kandel – Gemeinschaft schafft 2000 Demonstranten

Über 2000 Menschen gehen in Kandel gegen Migrantengewalt und die desolate Einwanderungspolitik auf die Straße. Lediglich 120 Personen stellen sich der Demonstration entgegen. Schon am

Karlsruher Stadtschutz: kostenlose Pfeffersprays verteilt

Am vergangenen Sonntag verteilten ein dutzend junge Männer des Kreisverbands Karlsruhe kostenlose Pfeffersprays an deutsche Frauen in den beiden Stadtteilen Oststadt und Durlach. Anlass für

Infoveranstaltung zum Moscheebau in der Karlsruher Oststadt – Ditib entlarvt sich selbst

In der Karlsruher Oststadt soll durch den Türkisch Islamischen Verein Ditib ein riesiges Glaubenszentrum inklusive Großmoschee erbaut werden. Deshalb wurde auf dessen Vereinsgelände in der

Michael Kors Outlet Tampa Coach Online Outlet UGG Boots Youth Size 5 Wholesale Jersey Outlet Borsa Gucci Classica Coach Purses Canada Outlet Clay Matthews Womens Jersey Cheap Oakley Sunglasses China North Face Borealis