Category Archives: Ausländer

Infoveranstaltung zum Moscheebau in der Karlsruher Oststadt – Ditib entlarvt sich selbst

24211516311019020

In der Karlsruher Oststadt soll durch den Türkisch Islamischen Verein Ditib ein riesiges Glaubenszentrum inklusive Großmoschee erbaut werden. Deshalb wurde auf dessen Vereinsgelände in der Käppelestraße zu einem Informationsabend mit anschließender Podiumsdiskussion eingeladen. Hier ging es stellenweise turbulent zu – Ditib-Anhänger demaskierten sich und verärgerte Anwohner aus der Karlsruher Oststadt brachten ihren Unmut deutlich zum Ausdruck.

KiKA Dokumentation – Falscher Name, falsches Alter, falsche Schlussfolgerung.

Kika_Malvina_Diaa_und_die_Liebe

Die öffentlich-rechtlichen Sender sollen dazu dienen einen „Bildungsauftrag“ bei der Bevölkerung zu erfüllen. Diesen „Bildungsauftrag“ lassen sie sich jeden Monat durch die Rundfunkgebühr von den Bürgern selbst bezahlen, auch wenn man das Angebot vielleicht gar nicht nutzen möchte. Wie dieser „Bildungsauftrag“ aussieht wurde jetzt im Kinderkanal (kurz: KiKA ) der Öffentlich-Rechtlichen deutlich.

Erste Bilanzen nach Silvester

poliz

Die Silvesterfeiern 2017 sind Geschichte. Die großen Medien vermitteln uns, dass weitestgehend alles friedlich verlaufen ist in diesem Jahr. Wer in die verschiedenen sozialen Netzwerke und in regionale Zeitungen schaut, der wird eines besseren belehrt und das nur wenige Stunden nach der Silvesternacht. Wir haben eine kleine ( unvollständige ) Zusammenfassung der Ereignisse zusammengestellt.

Terroranschlag in Karlsruhe verhindert – IS-Terrorist festgenommen

handcuffs-1078871_1920

Am heutigen Mittwoch den 20.12.2017 wurde IS-Terrorist Dasbar W. durch Spezialkräfte der baden-württembergischen Polizei festgenommen, nachdem Ermittler herausgefunden hatten, dass er einen gezielten Anschlag mit einem Lieferwagen auf die „Karlsruher Eiszeit“ plante.

Ditib plant Moscheeneubau in Karlsruhe

cami-1819673_1920

Der Islamverband Ditib plant in der Karlsruher Oststadt den Neubau einer riesigen Moschee. Auch ein 35 Meter hohes Minarett soll Teil des Neubaus sein. Bereits 2018 sollen die Bauarbeiten beginnen. Der Verband möchte die Kosten von knapp sechs Millionen Euro selbst übernehmen und auch zum Teil aus Spenden und Krediten finanzieren.

Neger prügelt in Nürnberg auf deutsche Rentnerin ein

2017-10-29-Kriminelle-Ausländer-raus-DIE-RECHTE-01

In Nürnberg verletzte ein mutmaßlich geistig gestörter Afrikaner eine deutsche Rentnerin lebensgefährlich. Nur mit einer Unterhose bekleidet lief er durch die Straßen Nürnbergs und suchte sich wahllos sein Opfer aus. Wie in dem unten angezeigten Video griff der agressive Ausländer sein Opfer ohne größere Vorwarnung an und schlug der alten Dame unvermittelt mit der Faust ins Gesicht.

Kungebungstour am Samstag den 09.09.2017

73591505159866434

Die „heiße Phase“ des Wahlkampfes hat begonnen, neben Flugblattverteilaktionen und das Hängen von Wahlplakaten führt unsere Partei DIE RECHTE auch mehrere Kundgebungen durch um die Bevölkerung auf die momentanen Missstände in diesem Land aufmerksam zu machen und daran zu erinnern, dass es am 24. September nur eine wahre nationale Alternative zu den etablierten Parteien gibt und das Kreuz am Wahlsonntag am besten bei Listenplatz 18 platziert sein wird.

2018 – Familiennachzug für 390.000 Syrer

barcelona-114255_1920

Wie die gleichgeschaltete Presse der BRD diese Woche berichtete, haben derzeit knapp 267.000 Syrer das „Recht“ auf Familiennachzug. Bei den Berechtigten handelt es sich um „Flüchtlinge“ die in den Jahren 2015 und 2016 nach Deutschland kamen.

Infostand am Durlacher Bahnhof

59521496302674745

Heute hielten ein Dutzend Kameradinnen und Kameraden einen Infostand am Durlacher Bahnhof zum Thema „Tag der deutschen Zukunft“ ab. Über drei Stunden konnten wir Materialien an die Bevölkerung verteilen und konnten dem einen oder anderen Bürger unser Anliegen näher bringen. Von Gegenwehr seitens einiger linker Spinner war wieder weit und breit nichts zu sehen.

Manchester – Macht nicht so, als hätte es euch vorher keiner gesagt!

img_20161204_104635

Und wieder ist es passiert. Es ist schon schlimm, dass man sich an diese Taten gewöhnt hat, als wären sie der Alltag geworden. Wie formulierte es SPD Kanzlerkandidat Martin Schulz so schön: „Terror gehört zu den Lebensrisiken des 21. Jahrhunderts.“ Und dieses Risiko haben die Etablierten nach Europa gebracht.


Michael Kors Outlet Tampa Coach Online Outlet UGG Boots Youth Size 5 Wholesale Jersey Outlet Borsa Gucci Classica Coach Purses Canada Outlet Clay Matthews Womens Jersey Cheap Oakley Sunglasses China North Face Borealis