Category Archives: Baden-Württemberg

Gedenken in Pforzheim

84991519412590013

Am 23.02.2018 jährte sich der alliierte Bombenterror auf die Stadt Pforzheim zum 73. Mal. Auch in diesem Jahr hielten nationale Aktivisten, knapp 90 an der Zahl, Partei- und Organisationsübergreifend eine Mahnwache auf dem Pforzheimer Wartberg ab. 15 Mitglieder unseres Landesverbands nahmen an der Veranstaltung teil. Es war das 25. Gedenken dieser Art.

Gelungene Reise der deutschen Delegation: Das war der Lukovmarsch 2018 in Bulgarien!

vorschau-lukow-650x336

Etwa 50 deutsche Aktivisten, darunter Vertreter von DIE RECHTE aus Dortmund, Heinsberg/Aachen und Baden-Württemberg, sowie der JN Braunschweig, reisten am Wochenende zwischen dem 16. und 18. Februar 2018 in die bulgarische Hauptstadt Sofia. Seit mehr als einem Jahrzehnt besteht eine freundschaftliche Zusammenarbeit mit den Kameraden des „Bulgarischen Nationalbundes (BGNS)“ und so war es auch in diesem Jahr selbstverständlich, eine der größten Demonstrationen der nationalen Bewegung in dem osteuropäischen Land zu unterstützen, den Lukovmarsch. Bereits am Freitagabend (16. Februar 2018) konnte ein erster Eindruck gewonnen werden, als etwa 150 Aktivisten mit einer Spontandemonstration über eine belebte Ausgeh- und Speisemeile in der bulgarischen Hauptstadt Sofia marschierten, unterlegt mit Pyrotechnik, um gegen polizeiliche Repressionen zu protestieren, von denen der Lukovmarsch nahezu jährlich betroffen ist. Im Anschluß fand zudem in einem Club in der Innenstadt von Sofia ein internationales Vernetzungstreffen statt, bei dem diverse Balladensänger auftraten und auch Werbung für die Demonstration am 14. April 2018 in Dortmund gemacht wurde, zu der sich auch bulgarische Aktivisten angekündigt haben.

Ehrenhaftes Gedenken – Dresden 2018

20180212_205853

Am vergangenen Samstag den 10.02.2018 fand der traditionelle Trauermarsch in Dresden statt, bei dem an die durch alliiertes Vernichtungskommando unzählig getöteten Deutschen gedacht wurde. Etwa 600 Personen, darunter auch eine Delegation aus Karlsruhe, haben dem Trauermarsch durch ihr diszipliniertes Verhalten einen würdigen Charakter verliehen.

Karlsruhe: Rednerabend mit Sven Skoda

20180204_221737

Am vergangenen Samstag, den 03.02.2018, veranstaltete der Landesverband Baden-Württemberg der Partei DIE RECHTE einen Vortragsabend mit dem rheinländischen Aktivisten Sven Skoda. Zu dem Thema „Strategie und Taktik – Eine Analyse der Situation und ein Ausblick auf die taktische und weltanschauliche Positionierung unserer Bewegung im Jahr 2018“ sprach er vor etwa 30 Personen im Großraum Karlsruhe.

Anquatschversuch im Enzkreis

V Mann

Am Donnerstag kam es am frühen Morgen zu einem Anquatschversuch des Verfassungsschutzes im Enzkreis. Gerade auf dem Weg zur täglichen Arbeit, wurde ein Mitglied unserer Partei vor seiner eigenen Haustür durch einen Mitarbeiter der Verfassungsschutzes angesprochen.

Mehrere Flugblattverteilungen in Karlsruhe

20180117_175125

In den vergangenen beiden Wochen wurden durch Mitglieder des KV Karlsruhe der Partei DIE RECHTE zahlreiche Flugblätter an Karlsruher Bürger in den Stadtteilen Rintheim, Oststadt und der Südweststadt verteilt. Neben positiv geführten Bürgergesprächen wurden mehrere 1000 Anwohner durch gezielte Briefkastenverteilungen über unsere Partei DIE RECHTE informiert.

Karlsruher Stadtschutz: kostenlose Pfeffersprays verteilt

20180122_214602

Am vergangenen Sonntag verteilten ein dutzend junge Männer des Kreisverbands Karlsruhe kostenlose Pfeffersprays an deutsche Frauen in den beiden Stadtteilen Oststadt und Durlach.
Anlass für diese kostenlose Verteilaktion sind die täglichen Übergriffe ausländischer Krimineller auf die deutsche Bevölkerung. Vor allem Frauen und ältere Menschen werden zur Zielscheibe für Gewalt.
Die Schreckensmeldungen der letzten Wochen und Monate sind genau das, wovor die nationale Opposition seit Jahren gewarnt hat.

Infoveranstaltung zum Moscheebau in der Karlsruher Oststadt – Ditib entlarvt sich selbst

24211516311019020

In der Karlsruher Oststadt soll durch den Türkisch Islamischen Verein Ditib ein riesiges Glaubenszentrum inklusive Großmoschee erbaut werden. Deshalb wurde auf dessen Vereinsgelände in der Käppelestraße zu einem Informationsabend mit anschließender Podiumsdiskussion eingeladen. Hier ging es stellenweise turbulent zu – Ditib-Anhänger demaskierten sich und verärgerte Anwohner aus der Karlsruher Oststadt brachten ihren Unmut deutlich zum Ausdruck.

Verteilaktion in Kieselbronn

IMG_20180112_185439

Tatkräftig starteten mehrere Aktivisten des Kreisverband Enzkreis in das neue Jahr 2018 mit einer Verteilaktion in der Gemeinde Kieselbronn.

Erste Bilanzen nach Silvester

poliz

Die Silvesterfeiern 2017 sind Geschichte. Die großen Medien vermitteln uns, dass weitestgehend alles friedlich verlaufen ist in diesem Jahr. Wer in die verschiedenen sozialen Netzwerke und in regionale Zeitungen schaut, der wird eines besseren belehrt und das nur wenige Stunden nach der Silvesternacht. Wir haben eine kleine ( unvollständige ) Zusammenfassung der Ereignisse zusammengestellt.


Michael Kors Outlet Tampa Coach Online Outlet UGG Boots Youth Size 5 Wholesale Jersey Outlet Borsa Gucci Classica Coach Purses Canada Outlet Clay Matthews Womens Jersey Cheap Oakley Sunglasses China North Face Borealis