Monthly Archives: Oktober 2014

Wem nützt es?

brd-gmbh

Der Islam gilt aufgrund seiner 1,3 Milliarden Anhänger als eine stetig wachsende Weltreligion. Seit dem sechsten, siebten Jahrhundert reiht er sich neben dem Christentum, dem Buddhismus, dem Hinduismus und dem Judentum, als jüngster Teil der ganz großen Glaubensgemeinschaften ein.
Er gilt im 21. Jahrhundert, durch mediales Hochpuschen, als aggressivste Form dieser aufgeführten religiösen Strukturen.

HoGeSa: Massendemonstration gegen Islamisierung von Polizei angegriffen

zmhe1yj577n1ysa

5000 Deutsche, die sich gegen die Islamisierung unserer Heimat zur Wehr setzen wollen und von der etablierten Partei genug haben, gingen am Sonntag (26. Oktober 2014) in Köln auf die Straße. Aufgerufen hatte das Netzwerk „Hooligans gegen Salafisten (HoGeSa)“, welches längst nicht mehr nur Fußballanhänger hinter sich vereint, sondern vom Rechtskonservativen über patriotische Zusammenhänge bis hin zu Nationalisten und Nationalisten Sozialisten sämtliche politischen Spektren „rechts der AfD“ repräsentiert.

Monsanto und der Griff nach der Welt

dna-doppelhelix

Einigen wird der Film „Brust oder Keule“ mit Louis de Funes in der Hauptrolle aus dem Jahre 1976 ein Begriff sein. In dieser Parodie deckt ein Restaurantkritiker auf humoristische Weise die Pläne des Lebensmittel Konzerns „Tricatel“ auf, welcher Kunststoffgemüse, vierbeinige Hähnchen, Wein aus Petroleum etc. produziert, um möglichst günstig einen großen Bevölkerungsanteil und bald die ganze Welt zu ernähren.

Hausgemachte Probleme

Der Spiegel zitierte am Samstag den Bürgermeister von London, Boris Johnson, demzufolge ein Terroranschlag in London bzw. Großbritannien „hochwahrscheinlich“ ist.

Dies ergibt sich aus dem Umstand, dass knapp 500 „Briten“, sprich Araber mit britischem Pass, derzeit an den Kämpfen im Irak und Syrien für die Terrormiliz „IS“ beteiligt sind. Knapp die Hälfte dieser Kämpfer soll dabei aus der Nähe von London kommen.

Als Vorbild nicht mehr akzeptabel

Xavier_Naidoo

Spätestens als er bei der Musikgruppe „Brothers Keepers“ mitwirkte, dachte man, mit Xavier Naidoo dürfte es sehr schwer werden, auf einen gemeinsamen politischen Nenner zu kommen.

Man sollte, zumindest teilweise, aber eines Besseren belehrt werden.

Hinweise zur fehlenden Souveränität Deutschlands

brd-gmbh

Es dürfte hinlänglich bekannt sein, dass die momentane Staatsform in unserem Land als GmbH auftritt, die Regierung ihre Administration ist und wir als Angestellte gelten.
Ohne verschwörerisch denken zu wollen, kommt einem gleich der Gedanke, dass hier etwas nicht stimmen kann.
Warum ist dieses System wie eine Firma aufgebaut?
Handelt es sich um ein juristisches Präambel, zur Absicherung einer etwaigen Pleite, damit keiner zur Rechenschaft gezogen werden kann?

Es kommt die Vermutung auf, dass wir keinen souveränen Staat, kein souveränes Land und demnach kein souveränes Volk haben!

Führerkult für jedermann

safe_image

Nicht nur bei uns gab es in der Vergangenheit Huldigungen großer Persönlichkeiten. Ob auf dem roten Platz in Russland, dem Reich der Mitte oder in Nordkorea, überall auf der Welt wurden und werden Führerkulte betrieben. Zumeist handelt es sich um politische Personen, die einem System voranstanden und, um es wertfrei zu beurteilen, ein ganzes Volk durch ihre Medien oder Propagandainstitutionen in ihren Bann zogen oder immer noch ziehen.


Michael Kors Outlet Tampa Coach Online Outlet UGG Boots Youth Size 5 Wholesale Jersey Outlet Borsa Gucci Classica Coach Purses Canada Outlet Clay Matthews Womens Jersey Cheap Oakley Sunglasses China North Face Borealis