Monthly Archives: Januar 2015

„No Kargida“ Demo wird zum Reinfall

IMG-20150126-WA0020

Groß angekündigt, schlecht besucht und wegen angeblich schlechtem Wetter vorzeitig beendet. So könnte man die sogenannte „No Kargida“ Demonstration vom gestrigen Tage zusammen fassen.

Hinter „Kargida“ verbirgt sich ein Ableger der Dresdener PEGIDA Bewegung, der aber bislang hauptsächlich durch seine Facebook und Weltnetzpräsenz in Erscheinung tritt.

Jahresfeier von DIE RECHTE Karlsruhe mit Livemusik

10417811_1524126084524870_1515383020227443630_n

Am vergangenen Samstag, den 24.01.2015, feierte der Kreisverband Karlsruhe mit ca. 40 Gästen sein einjähriges Bestehen mit der Liedermacherin Aria. S.

Otto Carius verstorben

carius2

Am gestrigen Tag, den 24. Januar 2015, erreichte uns die traurige Nachricht, dass der ehemalige Offizier der Wehrmacht und Panzerkommandant Otto Carius nach kurzer, schwerer Krankheit zur großen Armee abgerufen wurde.

Neue Weltordnung

NWO bild

Die New World Order (NWO) ist in aller Munde und immer mehr Mitmenschen erkennen, dass etwas Beängstigendes vor sich geht, das unser Leben beeinflusst.

Zu aller erst einmal die offizielle Begriffserklärung:

Nach dem Zusammenbruch des Sozialismus in Osteuropa sprach der ehemalige US Präsident George Bush Senior am 11. September 1990 von einer neuen Weltordnung im Zeichen des Friedens unter Leitung der Vereinigten Staaten. Die Zeit des gefährlichen kommunistischen Gegenspielers war vorüber und der kalte Krieg beendet. Den Abschnitt davor betrachtete er als „Alte Weltordnung“.

Tradition weicht dem Konsum

stoppen

Wie in bereits vielen Bereichen unseres Lebens weichen völkische Traditionen immer mehr dem Konsumwahn unserer Zeit. Besonders gut beobachten können wir das bei Festen wie Weihnachten. Die meisten Menschen wissen nicht einmal mehr warum diese Feste gefeiert werden, Hauptsache ist, dass es teure Geschenke gibt.

Ein ganz anderer Fall von Konsumwahn und dem ewigen Zwang nach Wirtschaftswachstum auf Kosten von deutschen und europäischen Traditionen lieferte vor ein paar Tagen Agrarminister Schmidt in einem Gespräch mit dem „Spiegel“.

Streit um PEGIDA geht weiter

pegi

Streit um PEGIDA geht weiter

Es war jetzt eine Woche etwas ruhiger um die Bewegung PEGIDA, da sie am Montag, den 29.12.14 eine Pause bei ihren Kundgebungen eingelegt hatte.

Gestern gab es allerdings wieder eine Veranstaltung. Und das nicht nur in Dresden, sondern auch noch mit Ablegern in Würzburg, Stuttgart, Leipzig, Köln und Berlin. Die Bewegung wächst also auch in der restlichen Republik, dort allerdings etwas schleppender durch die größere Gegenwehr breiter Bündnisse aus etablierter Politik, Gewerkschaften, Kirche und Antifa.

Die Mär vom profitablen Ausländer II

Perspektiven_Aufkleber copy

Wie wir bereits hier vor Kurzem berichteten wurde von den etablierten Medien eine Studie der Bertelsmann Stiftung bewusst falsch wiedergegeben oder durch fehlenden Sachverstand falsch interpretiert.

Nun äußert sich der Präsident des Münchner Ifo-Instituts, Hans-Werner Sinn, ebenfalls zu der Thematik und nennt die Zuwanderung nach Deutschland vernichtend ein „Verlustgeschäft“.

Zweierlei Maß??

18959712

Am gestrigen Tag wurde ein Kamerad von uns von der Polizei aufgesucht. Sie wollten ihm ein paar Fragen stellen, was unsere Weltnetzpräsenz betrifft. Vorgeschobener Grund hierfür war der Beitrag „Hausgemachte Probleme“. Der Text, der sich inhaltlich mit dem Thema „IS“ und Islamismus in Europa beschäftigt, stellte kein Problem dar, jedoch gefiel den Herren von der Polizei nicht, dass wir als Beitragsbild die Flagge des IS gezeigt hatten.

Diese wurde vom Bundesinnenminister durch ein Vereinsverbot als verbotenes Symbol eingestuft. Der Bitte das Bild aus dem Netz zu nehmen sind wir natürlich umgehend am gleichen Tag noch nachgekommen.


Michael Kors Outlet Tampa Coach Online Outlet UGG Boots Youth Size 5 Wholesale Jersey Outlet Borsa Gucci Classica Coach Purses Canada Outlet Clay Matthews Womens Jersey Cheap Oakley Sunglasses China North Face Borealis