Immer mehr kriminelle Asylbewerber

Asylflut

Immer mehr kriminelle Asylbewerber!!

Keine Verschwörungstheorie, keine Rassistenpropaganda. Der neueste Bericht des BKA belegt es schwarz auf weiß. Die Zahl der kriminellen Asylbewerber in der BRD ist von 2011 mit knapp 16.000 auf 38.000 im Jahr 2014 deutlich angestiegen. In gerade mal drei Jahren hat sich die Zahl der tatverdächtigen Asylbewerber weit mehr als verdoppelt. Wohin diese Entwicklung führen wird, kann sich jeder selbst ausmalen.

Besonders große Anstiege gab es bei Ladendiebstählen ( 4.974 auf 13.894 ) und bei Körperverletzungen ( 3.863 auf 9.655).

Bei diesen Zahlen muss man natürlich noch berücksichtigen, dass dies nur die Fälle sind, die auch wirklich zur Anzeige gebracht wurden und von der Polizei aufgenommen und bearbeitet wurden. Wie groß die Dunkelziffer wirklich ist lässt sich nur erahnen, sie dürfte aber deutlich höher liegen als „nur“ bei 38.000.

Linke, Etablierte und Gutmenschen kommen natürlich mit dem „Argument“, dass das alles nicht so schlimm sei und man die Zahlen auch in Relation setzen muss mit den gestellten Asylanträgen. Das mag bedingt stimmen, die Zahl der gestellten Asylanträge ist prozentual höher gestiegen als die Zahl der ermittelten tatverdächtigen Asylanten.

Dies ändert aber in keinem Fall etwas daran, dass wir alleine im Jahr 2014 38.000 (!) kriminelle Asylbewerber in unserem Land hatten und mit großer Wahrscheinlichkeit auch noch haben. 38.000 Tatverdächtige, die unsere Gastfreundschaft schamlos ausnützen und ihr Gastrecht missbrauchen.

38.000 Tatverdächtige, mit denen sich unsere überlastete Polizei beschäftigen muss und mit denen sich unsere ebenfalls überlasteten Gerichte beschäftigen müssen. Die Kosten hierfür trägt der Steuerzahler.

38.000 Tatverdächtige die nicht nur diese unzähligen Beamten auf Kosten der Steuerzahler beschäftigen, sondern auch durch 13.894 Ladendiebstähle einen gewaltigen volkswirtschaftlichen Schaden anrichten.

9.655 Körperverletzungen hingegen haben nichts mehr mit Lappalien zu tun sondern sind schwerste kriminelle Handlungen, vor denen unsere Bevölkerung geschützt werden muss und vor der unter anderem auch ECHTE Flüchtlinge in den Heimen geschützt werden müssen.

Wer solcherlei Taten begeht hat sein „Recht“ auf Asyl in Deutschland verwirkt, muss aus unserem Land abgeschoben werden und mit lebenslangem Einreiseverbot belegt werden.

Aber nicht erst nach Monaten, sondern am selben Tag noch!!

DIE RECHTE Baden-Württemberg

One Response to Immer mehr kriminelle Asylbewerber

  1. Peter sagt:

    Korrekt.

    1. Die Asylverfahren müssen endlich beschleunigt werden.

    2. Die Polizei muss bei Abschiebungen vor Ort verstärkt und gegenüber Blockierer und Besetzer geschützt und unterstützt werden.

    3. Der Bevölkerung müssen diese Zahlen bekannt gemacht werden. Es sollte sowohl bei Berichten in Zeitungen und anderen Medien als auch bei offiziellen Statistiken explizit dargestellt werden wieviel Prozent der Taten von Ausländern (und da wiederum kulturfremde muslimische bspw.) begangen wurden und bei Tatberichten sollte sich der Bürger über den Namen darüber klar werden aus welchem Kulturkreis der Täter kommt (Bei „Murat“ weiss der Bürger sofort aus welcher Ecke die Kriminalität (mal wieder) kommt).

Kommentar verfassen


Michael Kors Outlet Tampa Coach Online Outlet UGG Boots Youth Size 5 Wholesale Jersey Outlet Borsa Gucci Classica Coach Purses Canada Outlet Clay Matthews Womens Jersey Cheap Oakley Sunglasses China North Face Borealis