Vortrag „Charta der Vereinten Nationen“

united-nations-303670_1280

Am Sonntag den 16.08.2015 lud DIE RECHTE Enzkreis zu einem Vortrag mit dem Thema „Die Charta der Vereinten Nationen – und wie wir dieses Machwerk zu unserem Vorteil nutzen können“.

Zu Beginn der sehr gut besuchten Veranstaltung erläuterte der Redner erst einmal, was die Vereinten Nationen überhaupt sind, warum sie gegründet wurden, welche Ziele damit verbunden wurden und was bis in die heutige Zeit noch ihre Ziele sind.

Der Redner zeigte auf, was die „offizielle Meinung“ ist, lernte uns aber auch, dass man nicht vergessen sollte „zwischen den Zeilen“ zu lesen um manchmal die wahren Ziele zu erkennen.

Das Ganze war äußerst interessant und vor allem die jungen Kameraden konnten sich hier neues Wissen aneignen, alteingesessene Kameraden hingegen ihr Wissen mal wieder auffrischen bzw. erweitern, so war für jeden etwas geboten.

Nach einer kurzen Pause kam man auf das eigentliche Thema „Die Charta der Vereinten Nationen“ zu sprechen. Hierbei wurden besonders die sog. „Feindstaatenklauseln“ beleuchtet. Diese finden sich in den Artikeln 53, 77 + 107 der UN Charta wieder.

Hier die erwähnten Artikel:

A r t i k e l 107

Maßnahmen, welche die hierfür verantwortlichen Regierungen als Folge des Zweiten Weltkriegs in bezug auf einen Staat ergreifen oder genehmigen, der während dieses Krieges Feind eines Unterzeichnerstaats dieser Charta war, werden durch diese Charta weder außer Kraft gesetzt noch untersagt.

A r t i k e l 77

(1) Das Treuhandsystem findet auf die zu den folgenden Gruppen gehörenden Hoheitsgebiete Anwendung, soweit sie auf Grund von Treuhandabkommen in dieses System einbezogen werden:
a) gegenwärtig bestehende Mandatsgebiete;
b) Hoheitsgebiete, die infolge des Zweiten Weltkriegs von Feindstaaten abgetrennt werden;
c) Hoheitsgebiete, die von den für ihre Verwaltung verantwortlichen Staaten freiwillig in das System einbezogen werden.
(2) Die Feststellung, welche Hoheitsgebiete aus den genannten Gruppen in das Treuhandsystem einbezogen werden und welche Bestimmungen hierfür gelten, bleibt einer späteren Übereinkunft vorbehalten.

A r t i k e l 53

(1) Der Sicherheitsrat nimmt gegebenenfalls diese regionalen Abmachungen oder Einrichtungen zur Durchführung von Zwangsmaßnahmen unter seiner Autorität in Anspruch. Ohne Ermächtigung des Sicherheitsrats dürfen Zwangsmaßnahmen auf Grund regionaler Abmachungen oder seitens regionaler Einrichtungen nicht ergriffen werden; ausgenommen sind Maßnahmen gegen einen Feindstaat im Sinne des Absatzes 2, soweit sie in Artikel 107 oder in regionalen, gegen die Wiederaufnahme der Angriffspolitik eines solchen Staates gerichteten Abmachungen vorgesehen sind; die Ausnahme gilt, bis der Organisation auf Ersuchen der beteiligten Regierungen die Aufgabe zugewiesen wird, neue Angriffe eines solchen Staates zu verhüten.

(2) Der Ausdruck „Feindstaat“ in Absatz 1 bezeichnet jeden Staat, der während des Zweiten Weltkriegs Feind eines Unterzeichners dieser Charta war.

Als sog. „Feindstaat“ galten damals jene Staaten, die zum Zeitpunkt der Unterzeichnung dieser Charta Feinde der Unterzeichner waren, sprich sich mit ihnen im Krieg befanden. Hierbei handelt es sich hauptsächlich um das deutsche Reich aber auch all seine Verbündete.

Auch wenn sich die ehemals verfeindeten Staaten heute als „befreundete Staaten“ bezeichnen gibt es noch immer kein Dokument, dass vor allem Artikel 53 der UN Charta außer Kraft setzt. Ein gültiger Friedensvertrag ist nicht existent.

Nach dem offiziellen Vortrag gab es noch eine offene Diskussionsrunde wo die Thematik noch tiefer diskutiert wurde. Alles in allem war es ein wirklich informativer Abend für jung und alt. Ein großes Lob und Danke an den Redner und alle anwesenden Kameraden.

PS. Für weitere Informationen kann man sich gerne an uns wenden.

DIE RECHTE Enzkreis

Bildquelle: www.pixabay.com

Kommentar verfassen


Michael Kors Outlet Tampa Coach Online Outlet UGG Boots Youth Size 5 Wholesale Jersey Outlet Borsa Gucci Classica Coach Purses Canada Outlet Clay Matthews Womens Jersey Cheap Oakley Sunglasses China North Face Borealis