Infostand in Bretten

36661445175816730

Am Samstag, den 17.10.2015, veranstaltete DIE RECHTE Baden-Württemberg einen Infostand in Bretten. Rund ein Dutzend Aktivisten fanden sich ein um der Bevölkerung unsere Partei und unser Programm vorzustellen. Während des Infostands wurden natürlich auch Unterstützungsunterschriften für die kommende Landtagswahl gesammelt.

Der Infostand wurde um kurz vor 09:00 Uhr aufgebaut und stand bis 15:00 Uhr. Neben unserem Infostand bauten auch Mitglieder der „Alternative für Deutschland“ und der Partei DIE LINKE einen Stand auf dem Brettener Marktplatz auf.

Trotz der großen Dichte an politischen Themen waren viele Bürger an den Ständen interessiert. Obwohl Linke und AfD über deutlich mehr staatliche Zuschüsse und Spenden verfügen wie unsere Partei und auch eine größere mediale Präsenz vorweisen können, war der Andrang an unserem Stand trotzdem höher als an den beiden anderen Ständen.

Bei den Bürgern erhielten wir viel Zuspruch, vor allem in der desolaten Asylpolitik die derzeit von den Etablierten betrieben wird. Dass DIE LINKE hier bei den Sorgen der Bürger nicht besonders punkten konnte versteht sich von selbst, schließlich wünschen sie sich am meisten die Überflutung unseres Landes mit volks- und kulturfremden Menschen.

Durch die vielen interessanten Gespräche mit besorgten Bürgern und über 20 Unterstützungsunterschriften für unseren Antritt zur Landtagswahl 2016 können wir unseren Infostand als eindeutigen Erfolg verbuchen.

In nächster Zeit werden noch mehr Infostände dieser Art in der Region abgehalten werden.

Wir sehen uns auf der Straße!

DIE RECHTE Baden-Württemberg

36671445175837493 36681445175854747 36691445175873512 36701445175885026 36711445175896984 36721445175919247 36731445175931741 36741445175939372

2 Responses to Infostand in Bretten

  1. Die Asylpolitik der Regierung Merkel ist unhaltbar. Das deutsche Volk wird betrogen und entmündigt. Die Pressefreiheit wird untergraben. Bürger die sich zu Recht sorgen um die Zukunft machen, keiner weiß wieviel Kriminelle und auch Terroristen unerkannt nach Deutschland kommen, werden als Nazis und rechter Sumpf tituliert. Die Bürger, die Deutschland zu dem gemacht haben was es heute ist. Merkel handelt nicht mehr demokratisch im Sinne des Auftrages den Sie durch Ihre Wahl von den Bürgern bekommen hat. Sie führt Deutschland und das deutsche Volk in die größte Krise seit dem Ende des 2 ten Weltkrieges. Deutsche Kultur wird zerstört!!! Kleine Gemeinden werden mit Asylanten überflutet. Zurecht wehren sich die Bürger gegen diese Bevormundung und Zerstörung deutscher Kultur. Deutschland ist nicht das Land wo Milch und Honig fließt. Die Asylanten sind nicht die dringend benötigten Fachkräfte.Der größte Teil ist ohne Bildung und nicht anpassungsfähig.

  2. Martina sagt:

    Von welcher deutschen Kultur schreiben Sie?
    Woher wissen Sie, dass die Menschen, die hierher kommen, ohne Bildung seien? Sicher haben Sie hierfür auch seriöse Quellen, die Sie benennen können.
    Im Moment ist es doch eher so, dass die Kriminalität der Deutschen gegen die MENSCHEN, die vor Krieg und Verfolgung flüchten, enorm steigt. Ist das die deutsche Kultur, von der Sie reden? Dann sind wir wohl im 3. Reich stehen geblieben?
    Wovor haben Die ganz konkret Angst? Hat Ihnen ein einziger dieser Menschen etwas getan oder weg genommen?

Kommentar verfassen


Michael Kors Outlet Tampa Coach Online Outlet UGG Boots Youth Size 5 Wholesale Jersey Outlet Borsa Gucci Classica Coach Purses Canada Outlet Clay Matthews Womens Jersey Cheap Oakley Sunglasses China North Face Borealis