Kriminalstatistik für das Jahr 2016 aus dem Rhein-Neckar Kreis

18959712

Am Dienstag, den 21.03.2017 veröffentlichte das Polizeipräsidium die Kriminalstatistik für das Jahr 2016 aus dem Rhein-Neckar Kreis. In die Statistik mit eingeschlossen sind auch die Städte Mannheim und Heidelberg. Dieses Gebiet zählt über eine Millionen Einwohner.

Die Kriminalstatistik steig erneut, wenn auch nicht im gleichen Ausmaß wie im Jahr 2015.

Die Anzahl ausländischer Straftäter stieg dramatisch an. Die Asylbewerber sind nun auch definitiv in der Kriminalstatistik angekommen und dies im erschreckenden Ausmaß mit noch erschreckender Tendenzen. Nun hat auch jeder Gutmensch und Asylfreund diese Fakten schwarz auf weiß.

Die Zahl ausländischer Straftäter ist inzwischen höher als die der deutschen und das bei einem Ausländeranteil von 15,95% im Rhein-Neckar Kreis. Da aber als „ausländische Straftäter“ nur Personen ohne deutschen Pass gelten, dürfte die tatsächliche Anzahl ausländischer Straftäter um einiges höher liegen als in dieser Statistik angenommen.

Wie nun das Ergebnis der Landtagswahl im Saarland gezeigt hat, scheint dies niemanden zu interessieren und gibt den Anschein, dass das Volk mit dieser erbärmlichen Politik zufrieden ist.

Wer in Sicherheit in seinem Land leben will, hat keine andere Wahl mehr als bei der nächsten Wahl national wählen zu gehen. Die Regierenden haben es in 70 Jahren geschafft, unser einst sicheres Vaterland in ein multikulturelles Einwanderland und Reiseziel für kulturfemde Kriminelle zu verwandeln.

DIE RECHTE Rhein-Neckar

Kommentar verfassen


Michael Kors Outlet Tampa Coach Online Outlet UGG Boots Youth Size 5 Wholesale Jersey Outlet Borsa Gucci Classica Coach Purses Canada Outlet Clay Matthews Womens Jersey Cheap Oakley Sunglasses China North Face Borealis