Neue Vorstände in Baden-Württemberg

Logo2

Am Sonntag den 19.11.2017 fand der dritte Parteitag des Landesverbands Baden-Württemberg der Partei DIE RECHTE in Karlsruhe statt. Ebenso wurden neue Vorstände in den beiden Kreisverbänden Karlsruhe und Enzkreis gewählt.

Der dritte Parteitag bedeutet für uns, dass sich die Partei DIE RECHTE in der Region etabliert und verankert hat. Der Versammlungsleiter verlas zur Eröffnung kurz ein paar Daten rund um unseren Landesverband.

Im Anschluss wurden die neuen Vorstände gewählt. Der neue Landesvorstand in Baden-Württemberg setzt sich aus vier jungen Aktivisten zusammen (Vorsitzender, Stellvertreter und zwei Beisitzern).

Oscar Fernbacher verzichtete auf eine weitere Kandidatur. Der gesamte Landesvorstand bedankt sich auch nochmal auf diesem Wege bei O. Fernbacher für seine geleisteten Dienste in den vergangenen vier Jahren. Auch wenn er dem Vorstand nicht mehr direkt zur Verfügung steht wird er dennoch ein Bestandteil unserer Partei bleiben.

Der Kreisverband Karlsruhe bestätigte den aktuellen Vorstand bei den Wahlen. Lediglich ein Beisitzer aus dem alten Vorstand stand zur Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung.

Im Enzkreis gab es auch beim vierten Kreisparteitag personelle Veränderungen. Es wurde ein neuer Vorsitzender und eine neue stellvertretende Vorsitzende gewählt. Ein Beisitzer komplettiert den Vorstand.
Wir wünschen den neu gewählten Kameraden des Landesvorstands und den beiden Kreisvorständen an dieser Stelle alles Gute und viel Erfolg bei ihrer zukünftigen politischen Arbeit.
DIE RECHTE Baden-Württemberg

Kommentar verfassen


Michael Kors Outlet Tampa Coach Online Outlet UGG Boots Youth Size 5 Wholesale Jersey Outlet Borsa Gucci Classica Coach Purses Canada Outlet Clay Matthews Womens Jersey Cheap Oakley Sunglasses China North Face Borealis