Verteilaktion in Graben-Neudorf

Anlässlich der neuesten Pläne der Etablierten auch in Graben-Neudorf eine Asylunterkunft zu eröffnen, wir berichteten, fanden sich am Donnerstag Abend mehrere Aktivisten zusammen um aufklärende Flugblätter in der Ortschaft zu verteilen. 

Zum Teil verteilten wir die Flugblätter auch im Stadtteil Neudorf, beschränkten uns aber hauptsächlich auf die Gegend rings um die geplante Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Sparkassengebäude in der Schloßstraße.

Bei bestem Wetter konnten wir so rund tausend Flugblätter unter das Volk bringen.

Besonders gerne wurden die Flugblätter ebenfalls in unmittelbarer Nähe der geplanten Unterkunft entgegengenommen. Einige Bürger verlangten extra noch ein paar Flugblätter, die sie im eigenen Bekanntenkreis weiter verbreiten wollten.

In Gesprächen mit Anwohnern wurde die Sorge und der Unmut über die Pläne der Etablierten mehr als deutlich.

Der unkontrollierte Zustrom angeblicher Flüchtlinge wird in den nächsten Monaten noch mehr zunehmen. Unsere politische Arbeit wird sich zu einem großen Teil darauf beziehen, über diese Missstände aufzuklären und unsere noch schlafenden Volksgenossen zum Aufwachen zu bewegen.

DIE RECHTE Baden-Württemberg

Kommentar verfassen