Winterhilfsaktion in Baden-Baden

Am vergangenen Samstag führten Aktivisten unseres Landesverbandes Baden-Württemberg eine Winterhilfsaktion für Obdachlose in Baden-Baden durch.

Wir zogen durch die Baden-Badener Innenstadt und unterhielten uns mit den Obdachlosen und Bedürftigen und übergaben Ihnen unsere Kleiderspenden. Bei dieser Gelegenheit kamen wir auch mit dem ein oder anderem ins Gespräch. Zum einen hörten wir viel Klagen über die etablierten Parteien und die geringe Hilfe, welche den Bedürftigen zukommt, zum anderen erhielten wir durchweg Zuspruch, was unsere Forderungen und unsere Hilfe betrifft.

Mit dieser Aktion wollen wir unseren Volksgenossen helfen, welche das System im Stich gelassen hat und gleichzeitig auf die soziale Ungerechtigkeit aufmerksam machen. Denn wo Unsummen an Geldern für Fremde aus allen Herrenländern frei gemacht werden und die etablierten Parteien sich überlegen, wie man den einströmenden Flüchtlingen das Leben hier noch bequemer machen kann werden eben die eigenen Bedürftigen einfach vergessen oder gar ignoriert.

Wir verurteilen diese Handlungsweise aufs Schärfste und fordern, dass zuallererst unserem eigenen Volk geholfen werden muss, bevor wir nur daran denken Fremden ein angenehmes Leben in unserem Land zu spendieren.

DIE RECHTE Baden-Württemberg

Kommentar verfassen